S.S. Australis 1964-1978- Die "australische Lady"
Gegen Ende der 70er Jahre wurden die großen Passagierjets auch der Australis zum Verhängnis, wie über ein Jahrzehnt zuvor schon diese Entwicklung das Ende ihrer Karriere als America bedeutete. Besonders die Fluglinie Quantas gewann zusehends die Oberhand gegen Chandris im Konkurrenzkampf zwischen Schiff- und Flugverbindung nach Australien.
Ab 1975 trug die Australis den Titel des weltgrößten Expressschiffes, einfach weil sie zu dieser Zeit bereits eines der letzten verbliebenen großen Schiffe mit dieser Aufgabe war.
1977 war sie das letzte verbleibende Schiff, das im planmäßigen Liniendienst Immigranten nach Australien brachte.

Seite 3: Das Ende
In diesem Jahr verlängerte die australische Regierung den Beförderungsvertrag mit Chandris nicht mehr, womit die subventionierte Beförderung von Immigranten wegfiel und so auch die Passagiere für dieses zentrale Geschäftsfeld der Reederei. Ab dieser Zeit wurden dank sinkender Kosten für die Immigration nun auch hauptsächlich Jets verwendet.
Genau wie damals bei der America, das Ende einer Ära, für welche die Australis als letztes und eines der beliebtesten und bekanntesten Immigrationsschiffe wie  kaum ein zweites stand.

Ihrer Aufgabe beraubt, blieb nichts anderes übrig, als die Australis aufzulegen. Dies geschah im November 1977 nach ihrer letzen Fahrt in Timaru, Neuseeland wo das Schiff auf einen Käufer wartete während vereinzelt Besucher zur Besichtigung an Bord kamen, unter ihnen auch Veteranen der West Point.
Es gab Gerüchte, dass das Schiff verschrottet werden sollte, oder als Hotelschiff eine neue Aufgabe bekäme, aber letztlich wurde es dann für einen guten Preis am 18. Mai 78 an ein amerikanisches Konsortium verkauft, das vorhatte, die Australis als Passagierschiff zu erhalten.

Die Australis auf Kreuzfahrt.
-Bild: Chandris Lines-
Die Australis in dem späten 70ern in Southampton.
-Bild: Vie et Mort de l'America-
Inhalt


R.H.M.S. Australis 1964-1978

Weiter zur Story der S.S. America 1978 -->
weiteres zum Thema:
Die Australis bei voller Fahrt in der Nordsee.
Die Australis im Hafen.
-Bild: Postkarte-
Werbung:
© 2012-2013 ssamerica.bplaced.net | Impressum | Kontakt | Site Map | technische Probleme
Werbung:
English version here: