Buch und DVD Empfehlungen
Vie et Mort de l'America
(Leben und Tod der America)

Sehr zu empfehlende, allerdings französischsprachige Dokumentation aus den 90ern. Mit einem Vorwissen über das Schiff und gegebenenfalls vorhandenem Schulfranzösisch, lässt sich dem Inhalt gut folgen. Auch wenn man kein französisch beherrscht, lohnt es sich allein wegen dem umfassenden Bildmaterial und den englischsprachigen Interviews, die man mit etwas Mühe unter der französischen Übersetzung heraushören kann.

Die Dokumentation zeigt Außen- und Innenaufnahmen der Alferdoss Anfang der 90er und verknüpft diese mit chronologischen Rückblenden der Geschichte des Schiffes.
Zu sehen sind dabei unter anderem Aufnahmen vom Bau in Newport News und der Taufe, der West Point, der America mit ausführlicher Beschreibung des Bordlebens, der Australis mit Taufe im Ballsaal und Äquatorfeier, sowie der American Star.
Untermalt wird das ganze mit zum jeweiligen "Karriereabschnitt" passender Musik und passender Stimmung.

Auch die vielen Interviews sind äußerst interessant, unter anderem zu folgenden Themen:


Man muss bei dieser Dokumentation allerdings teilweise aufpassen, welche Aufnahmen nachgestellt sind und welche nicht. Aufnahmen vom Umbau der America zur Australis sowie vom Instandsetzen nach dem Feuer 1970 zeigen die Ile de France. Auch die Aufnahmen, die zum Leben an Bord der America gezeigt werden, stammen teilweise von einem anderen Schiff. Ebenso die nachgestellte Szene der stürmischen Januarnacht bei der es sich nicht um Aufnahmen der Neftegaz und der American Star handelt.
Grund dafür ist, dass zu vielen dieser Ereignisse keine Aufnahmen existieren oder verfügbar waren.
Laufzeit: ~51 Minuten.

Es existiert auch eine deutsche Übersetzung (Titel: America- Schicksal eines Luxusliners) die im Rahmen der Dokumentation "Das Wrack der America" ausgestrahlt wurde. Allerdings ist diese Version gekürzt.

Verfügbarkeit:
Die französische Originalversion ist in der Dokusammlung "Navires de Légendes" auf DVD erhältlich.
Die deutsche Fassung ist nach momentanem Wissensstand nicht mehr erwerbbar.

Das Wrack der America

Auch sehr zu empfehlende, deutschsprachige Dokumentation mit Schwerpunkt auf den Ereignissen um das Schiff nach seiner Strandung.

Zu sehen sind Aufnahmen an Bord der American Star 1999, sowie Amateuraufnahmen des Schiffes während der ersten Jahre nach der Strandung und der Plünderung.
Sämtliches historisches Bildmaterial dieser Dokumentation stammt von der französischen Dokumentation "Vie et Mort de l'America", auch die Aufnahmen der American Star am Anfang der Doku, direkt nach dem Unglück.

Es wird der Frage nach den Ungereimtheiten im Zusammenhang mit der Strandung nachgegangen, dazu gibt es auch ein Interview mit dem damaligen Leiter des Hafenamtes von Fuerteventura.
Im zweiten Abschnitt des Films, der sich mit dem Verbleib der Inneneinrichtung beschäftigt, präsentieren einige Plünderer ihre Sammlungen an Ausstattungsgegenständen des Schiffes.
Es wird außerdem noch von einem Plan das Wrack zu bergen berichtet, welcher sich jedoch als undurchführbar erwies.
Gegen Ende wird das Wrack unter künstlerischem Aspekt betrachtet. Ein Ortsansässiger Künstler bereitet, begleitet vom Filmteam, eine Lichtinstallation an Bord vor, mit deren Erstrahlen die Doku endet.
Laufzeit: ~43 Minuten

Verfügbarkeit:
Die Dokumentation ist über den Mitschnittservice des NDR erhältlich. Weitere Details auf den Seiten des NDR.

The Chandris Liners and Celebrety Cruises von Peter Plowman

Dieses sehr detailreich recherchierte, englischsprachige Buch gibt einen Überblick über die Chandris Flotte mit vielen Farbfotos, Hintergrundinformationen und Deckplänen. Mit dabei auch die Australis, deren Geschichte ein ganzes Kapitel gewidmet wird, startend mit ihrer Konstruktion als America. Über das ganze Buch verteilt, finden sich weitere Informationen und einzigartige Bilder über die Australis und das Schicksal der American Star.
Das Buch kann teilweise bei Google Books eingesehen werden und ist im Handel erhältlich:

Verfügbarkeit:
ISBN-10: 1877058475

Die Steamboat Bill Sonderausgabe des Sommers 1990: "America- To the Ocean with Foam"

Diese Sonderausgabe des amerikanischen Magazins Steamboat Bill ist ganz der America gewidmet. Auf über 100 Seiten findet sich viel wissenswertes und interessante Bilder des Schiffes aus ihrer Zeit vor 1964.

Verfügbarkeit:
Onlineauktionshäuser oder direkt über die Steamship Historical Society of America.

The Chandris Liners von William H. Miller

Dieses englischsprachige Buch gibt in einer ähnlichen Weise einen Überblick über die Chandris Flotte wie es das Buch "The Chandris Lines and Celebrity Cruises" macht, jedoch im kompakterer Form. Auch dieses Buch hat einzigartige Fotos zu bieten und ist sehr interessant geschrieben. In einigen Bereichen diente es als Vorlage für das oben erwähnte Buch "The Chandris Liners and Celebrity Cruises".

Verfügbarkeit:
Nicht mehr im Druck. Antiquariate, Onlineauktionshäuser.
S.S. America U.S.S. West Point S.S. Australis- The Many lives of a great ship von Lawrence Driscoll

Dieses Buch holt weit aus und beleuchtet neben der eigentlichen Geschichte der America auch ausführlichst ihre Vorgeschichte in Form der Entstehung der amerikanischen Passagierflotte der United States Lines aus ehemals deutschen Linern mit dem Schwerpunkt auf der Leviathan, welche die Entstehung der America auf unterschiedliche Weisen beeinflusste. Der Schwerpunkt dieses Buches liegt eindeutig auf den frühen Jahren der America vor 1964 (ungefähr ¾ des Buches). Besonders detailliert sind die Kapitel über ihre Vorgeschichte, den Bau, ihren Kriegsdienst und ihre Zeit als Transatlantikliner.
Interessant sind neben der chronologisch aufgebauten Geschichte des Schiffes auch die vielen eingestreuten Anekdoten und Berichte von Passagieren, der Mannschaft und anderen, welche die geschriebene Historie der America lebendig werden lassen. Das Bild des Schiffes und des Lebens an Bord transportiert sich vorrangig durch den Text. Trotzdem  begleiten die über 100 Bilder das geschriebene gut.
Newport News Shipyard Bulletin vom September 1946

Diese Ausgabe der eigenen Zeitschrift der Erbauerwerft der America berichtet mit zahlreichen Bildern und Informationen über die Wiederherstellung der America nach dem Kriegsdienst.
Renewal Parts- S.S. AMERICA Agonie eines Kolosses von Klaus Berends

Dieses Buch ist eine Art Begleitung zu Klaus Berends gleichnamiger Wanderausstellung über die America. Der auf Fuerteventura lebende Künstler verwandelte zahlreiche große und kleine Fundstücke des gestrandeten Schiffes in vieldeutige Kunstobjekte, welche unter anderem die Vergänglichkeit des Schiffes und seiner Geschichte aufzeigen. Neben verschiedenen Interpretationsebenen seines Werkes ist auch die Entstehung der Kunstwerke, die Motivation des Künstlers und die Auswahl und symbolische Ebene der Materialien festgehalten. Auch findet sich gegen Ende eine Zusammenfassung der Geschichte des Schiffes. Viele Fotografien vervollständigen den Einblick, den man in dieses einzigartige Werk Erhält.
Die Wanderausstellung soll alle Häfen anlaufen, welche die America in ihrer Karriere angesteuert hat.
Marine Engineering and Shipping Review vom August 1940

Ein Blick hinter die Kulissen. Diese im Monat der ersten Kreuzfahrt der America erschienene Sonderausgabe einer Fachzeitschrift für Marine-Ingenieure und Werften beschäftigt sich auf über 100 Seiten eingehend mit dem neuen Schiff. Zahlreiche technische Details, Pläne, Diagramme und Abbildungen bilden hauptsächlich die technische Seite der America, aber auch ihre Innenarchitektur ab. Zahllose Werbeanzeigen von Zulieferern zeigen die enorme Bandbreite von Firmen und somit Arbeitskräften, welche an der Entstehung der America beteiligt waren, jeder Betrieb stolz auf seinen Innovativen Beitrag zum Gesamtwerk. Diese Zeitschrift ist etwas für America- Interessierte mit Detailverliebtheit. Sie gibt ein umfassendes Bild über die Komplexizität die in einem Passagierschiff steckt und setzt an einigen stellen technisches Wissen vorraus, um den Erleuterungen folgen zu können. Neben dieser Zeitschrift finden sich ähnliche (teilweise Identische) Dokumentationen auch in anderen Fachzeitschriften des Jahres wieder, darunter: "Marine News", "The Nautical Gazette" und "The Shipbuilder and Marine Engine- Builder".
Zurück zur Übersicht -->
Werbung:
© 2012-2013 ssamerica.bplaced.net | Impressum | Kontakt | Site Map | technische Probleme
Werbung:
English version here: